Akquise mit „M“ wie Messe

von Renate 5

Schon wenn jemand „Kaltakquise“ sagt, läuft mir ein kalter Schauer über den Rücken. Ich mag sie nicht und sie wird auch nie mein Mittel der Wahl für neue Kundenkontakte. Ich habe nunmal ein Problem damit, mir völlig unbekannte Menschen per Telefon zu belatschern. Am Akquise-Alphabet meiner Kollegin Heide Liebmann wollte ich mich aber dennoch beteiligen. Schließlich gibt es ja nicht nur Kaltakquise. Für mich ist [Weiterlesen…]

Umzug auf HTTPS

von Renate 7

Marching-Band

HTTPS – das nächste große Ding. Google will es und ich wollte es auch. Leider steckt Let’s Encrypt noch in der Public-Beta-Phase und muss selbst auf dem Server installiert werden – in einem normalen Hosting-Paket und mit mäßigen Apache-Kenntnissen ist das gar nicht so einfach. Also habe ich ein SSL-Zertifikat bei meinem Provider gekauft. Und damit habe ich den sprichwörtlichen Umzug mit Pauken und Trompeten [Weiterlesen…]

Christa Rahner-Göhring – Infosuchdienst

von Redaktion Kommentieren

Site: www.rahner-info.de
Relaunch: April 2016
Technik: WordPress, Child-Theme für Twenty-Fourteen, Responsive
Die Layout-Vorlage von Marion Schwab sah eine Kopfleiste mit den 3 Leistungsbereichen vor. Sie sind einzeln animiert und verlinken jeweils auf die dazugehörige Unterseite. Hier wiederholt sich das jeweilige Bild als Icon in der Kopfleiste.
Zudem habe ich die Templates aus „Twenty-Fourteen“ neu strukturiert, damit auch auf mobilen Geräten die Angaben in der linken Spalte unter [Weiterlesen…]

Seite 

res frumentaria GmbH & Co KG

von Renate Kommentieren

Site: www.res-frumentaria.de
Relaunch: Februar 2016
Technik: WordPress, Child-Theme für Divi, Layout, Responsive
Die 5 Leistungsbereiche des Kunden sollten sich sowohl im Slider als auch in den Teasern zu den Unterseiten widerspiegeln. Für die Umsetzung der Konzeption von Christa Goede musste ich insbesondere den Slider inkl. der Bedienelemente im Child-Theme anpassen. Auch die Navigations-Buttons wurden per CSS verändert.

Seite 

Update-Marathon bei WordPress

von Renate 2

Kaum ist die neuste Version 4.2 von WordPress – Versionsname Powell – draussen, gibt es Probleme. Einige Nutzer klagen, sie könnten keine Plugins mehr aktualisieren. Das konnte ich zwar in meiner eigenen Installation nicht feststellen, habe aber bei meinen Kunden noch mit dem Update gewartet.
Nun wurde eine offenbar in allen Versionen von WordPress vorhandene Sicherheitslücke bekannt: Kommentare lassen sich zu Malware-Schleudern missbrauchen, wie Heise meldet. [Weiterlesen…]

Seite 1 von 41234